Zum Hauptinhalt springen
Nachrichten Held

Nachrichten

Verfolgen Sie die Schlagzeilen, lesen Sie die Geschichten, und genießen Sie die Reise.


Der schnellste 3D-Metalldrucker der Welt landet in Lateinamerika

Der WarpSPEE3D-Drucker von 3D in Metal trifft in El Salvador ein und bringt Lateinamerika auf einen schnellen Weg in die Zukunft einer boomenden 3D-Metalldruckindustrie.

Das Ziel von SPEE3D, die Fertigung auf internationaler Ebene zu vereinfachen, hat dazu geführt, dass Lateinamerika die jüngste Region ist, die die hochmodernen Drucker von SPEE3D einsetzt.

3D in Metal" aus El Salvador ist ein Dienstleistungsunternehmen für die additive Fertigung, das sich auf den Vertrieb von Geräten und Software sowie auf Beratung spezialisiert hat. Es wird erwartet, dass es als eines der jüngsten Unternehmen, das einen WarpSPEE3D-Drucker besitzt, eine Vorreiterrolle in der Fertigungsindustrie der Region einnehmen wird.

Der WarpSPEE3D-Drucker druckt Metallteile bis zu 1000-mal schneller als herkömmliche Fertigungsmethoden es derzeit ermöglichen. Technologie wie diese garantiert 3D in Metal einen Wettbewerbsvorteil, um die Nachfrage nach Metallersatzteilen zu bedienen.

Der Gründer von 3D in Metal, Gerardo Ortiz, erklärt: "Wir glauben, dass der WarpSPEE3D-Drucker in unserer Fabrik unsere Kapazität für die Lieferung von gedruckten 3D-Metallteilen, Beschichtungen und Reparaturen nur erhöhen wird. Wir bei 3D in Metal freuen uns auf die Vorteile, die die WarpSPEE3D-Maschine für die neue Welle der kundenspezifischen Massenproduktion in unserer Region bieten wird".

Die Zusammenarbeit zwischen SPEE3D und 3D in Metal stellt eine wertvolle Chance für die Branche und die gesamte Region dar. Die Nachfrage nach Ersatzteilen übersteigt oft die lokalen Kapazitäten, und angesichts der Auswirkungen von COVID-19 auf den internationalen Handel bietet die additive Fertigung bzw. der 3D-Druck eine revolutionäre, nachhaltige und kostengünstige Lösung.

"In Entwicklungsregionen kann es manchmal schwierig sein, Ersatzteile zu beschaffen. Mit dem WarpSPEE3D-Metalldrucker, der jetzt bei 3D in Metal zum Einsatz kommt, können diese Regionen ihr Angebot und ihren Bedarf an Metallteilen in Zukunft viel leichter decken. Die Installation in El Salvador unterstreicht die einzigartigen Möglichkeiten, die unsere leicht einsetzbare Technologie der Region bieten kann", sagte Byron Kennedy, CEO von SPEE3D.

SPEE3D arbeitet eng zusammen mit 3D in Metall um die externe Schulung und die Installation des WarpSPEE3D-Druckers am Standort El Salvador erfolgreich zu exportieren und zu verwalten.

3D in Metal_Foto WarpSPEE3D de lado y de frente (diagonal)_SPEE3D 2
Ein Bild des WarpSPEE3D-Druckers am Standort von 3D in Metal in El Salvador.