Lade Veranstaltungen
am-eu-military-conf-logo

AM in Military EU-Konferenz Bonn-Deutschland

12. Oktober 2021 - 13. Oktober 2021

Der Europa-Vertreter von SPEE3D, Stefan Ritt, nimmt teil!

In der Ecke A3 am Veranstaltungsort wird Stefan Ritt präsentieren: Weltweit erster Metall-AM-Einsatz im Feld: Lessons Learned nach drei erfolgreichen int. Armeeübungen mit Kältesprühtechnik.

Die additive Fertigung (AM) oder der dreidimensionale (3D) Druck haben eine neuartige Produktionsmethode in Design, Herstellung und Vertrieb an Endverbraucher eingeführt.

Diese Technologie bietet eine große Designfreiheit, um komplexe Komponenten, hochgradig anpassbare Produkte und eine effiziente Abfallminimierung zu erstellen. AM ist bereits seit einiger Zeit in der Industrie angekommen und noch nicht am Ende seiner Entwicklung und seiner technischen Möglichkeiten.

Die Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik – Zentrum für Studien und Konferenzen organisiert am 12. und 13. Oktober 2021 in Bonn, Deutschland, das European Military Additive Manufacturing (AM) Symposium, um die militärische Perspektive von AM zu diskutieren. Dieses Symposium wird von der Europäischen Verteidigungsagentur (EDA) unterstützt.

Kosten

€85 - €1,190

Veranstalter

Deutscher Verband für Wehrtechnik
Telefon:
+49 228 41098-0
E-Mail:
info@dwt-sgw.de
Veranstalter-Website anzeigen

Besitz

Maritimes Hotel
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1
Bonn, 53175 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (0) 6151 905-760
Veranstaltungsort-Website anzeigen