Zum Hauptinhalt springen
Nachrichten Held

Nachrichten

Verfolgen Sie die Schlagzeilen, lesen Sie die Geschichten, und genießen Sie die Reise.


SPEE3D auf der RAPID+TCT 2023

Vielen Dank, dass Sie uns auf der RAPID+TCT 2023 besuchen! 

Es war großartig zu sehen, wie viele Menschen zu unserem Drucker kamen, LichtSPEE3DDrucken Sie Teile live auf der Messe und erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten unserer Technologie, zu der auch unser neuester containerisierter, expeditionsfähiger Metall-3D-Drucker gehört. XSPEE3D

An unserem Stand waren verschiedene Teile ausgestellt, die sich für viele Branchen eignen, darunter Verteidigung, natürliche Ressourcen und OEM-Anwendungen.

Zu den vielen ausgestellten Teilen gehörten auch diese beeindruckenden s5000 V8 Support Arms. Ursprünglich gedruckt für Gary Rogers Motorsport's V8 Open Wheeler auf der 2022 Großer Preis von Melbourne. Schauen Sie sich unser Video an, um zu sehen, wie wir diese Tragarme gedruckt haben: 

Ein weiteres Highlight war die Fallstudie des elektrischen Motorklemmenkastens, der ursprünglich für ein großes australisches Bergbauunternehmen entwickelt wurde. Mit einem Gewicht von 6,5kg/14,3lbs hatte dieses Teil eine kombinierte Druckzeit von nur 2,5 Stunden!

Sehen Sie sich unser Fallstudienvideo zu diesem Teil an: 

Da unser Verfahren so schnell ist (wir können Teile mit bis zu 100 g/3,5 oz pro Minute drucken), haben wir in den drei Tagen auf der RAPID und der TCT über 30 Teile gedruckt, darunter einen Kühlblock, eine Raketendüsenauskleidung und einen V8-Ansaugkrümmerläufer, jeweils mit einer Druckzeit zwischen 10 und 37 Minuten. 

Jennifer Howe, Senior Business Development Director von SPEE3D, erklärt einer Gruppe den SPEE3D-Prozess. In ihrer Hand hält sie ein frisch gedrucktes 1,9kg/4,2lb V8 Inlet Manifold Runner, Druckzeit: 33 Minuten.
SPEE3D Anwendungsingenieur, Mark Bashor, startet einen neuen Druck für einen 0.9kg/2 lbs Copper Cooling Block. Druckzeit: 10 Minuten.

At the show, we also had our valued partners at our booth, Alkin, Kometund Diversitechdie maßgeschneiderte Lösungen für die Drucker von SPEE3D anbieten. Ihre Technologien waren neben unseren vertreten. 

RAPID also presented a great opportunity to showcase the research article co-authored by our CTO and industry experts, featured in (pgs. 137-149). Entitled “What is Good Metal AM? Exploring the Industry’s Value Metrics for Production,” the article examines metal additive manufacturing’s value and suggests a framework to help organizations determine the most suitable processes for their needs. 

Wir hoffen, dass Sie viel Spaß dabei hatten, zu erfahren, wie Sie mit der SPEE3D-Technologie überall und auf Abruf Metall herstellen können. 

Wie wir helfen können  

Um mehr über folgende Themen zu erfahren SPEE3D's kommende Veranstaltungen, über Kältespray und Die Produkte von SPEE3D oder um einfach mehr zu erfahren über Metall-Additiv-Fertigungkönnen Sie uns gerne eine E-Mail an contact@spee3d.com schicken oder uns anrufen:  

Australien: +61 (03) 8759 1464 | USA: +1 877-908-9369 | Europa: + 44 (808) 196-2931 | UK: 808-196-2931