Zum Hauptinhalt springen
Technology-Hero-2

Treffen Sie die Technik

Die SPEE3D-Innovation bringt die Branche voran - und zwar schnell.

Produkte

XSPEE3D

|

WarpSPEE3D

|

LichtSPEE3D

|

Treffen Sie die Technik

Einführung der automatisierten additiven Kaltgasspritzfertigung (CSAM)

Lange Vorlaufzeiten, hohe Kosten, Komplikationen in der Lieferkette und hohe Kohlendioxidemissionen haben Wartung und Reparatur immer langsam und kostspielig gemacht. Unsere firmeneigene Technologie ändert das - und schafft eine ganz neue Ära von Möglichkeiten und Chancen.

  • Nutzen Sie den schnellsten CSAM-Prozess der Branche
  • Automatisieren Sie den CSAM-Werkzeugpfad
  • Unübertroffene Benutzerfreundlichkeit
  • Reduzieren Sie Ihren ökologischen Fußabdruck
Worker-with-printed-parts
Parts-Closeup-2
Wie es funktioniert

In unserem firmeneigenen automatisierten CSAM-Verfahren werden Metallpartikel mit Überschallgeschwindigkeit auf das Substrat gesprüht, um Ihr Teil schichtweise aufzubauen. Bei einer so hohen Geschwindigkeit bewirkt die schiere Kraft der kinetischen Energie, dass sich die Partikel miteinander verbinden.

Teile mit geringerer Porosität und höherer Dichte

Mit der automatisierten CSAM können Sie das Schmelzen oder Sintern von Metallpulvern vermeiden. Bei diesen Prozessen können winzige Hohlräume entstehen, die die Dichte der Teile verringern und die Wahrscheinlichkeit von Rissen oder Ermüdungsbrüchen im Laufe der Zeit erhöhen.

Der durch die automatisierte CSAM erzeugte Hochgeschwindigkeitsschlag führt zu einem dichteren Teil mit geringerer Porosität sowie zu verbesserten mechanischen Eigenschaften, die die Zuverlässigkeit von Teilen und Werkzeugen über eine längere Lebensdauer hinweg erhöhen.

Weniger Risse, Verwerfungen und thermische Verformungen

Durch den Wegfall der extremen Erwärmungs- und Abkühlungsprozesse, bei denen sich die Teile ausdehnen und zusammenziehen, werden bei der automatisierten CSAM weniger Eigenspannungen auf das Teil ausgeübt, was das Risiko von Rissen, Verformungen oder Verwerfungen erheblich verringert.

Auf diese Weise können qualitativ hochwertige, gut verwendbare Teile und Werkzeuge hergestellt werden, ohne Zeit, Energie oder Material zu verschwenden.

Branchenführende Geschwindigkeit

Das Metallpulver wird durch eine Raketendüse von SPEE3D aufgebracht und kann mit Hilfe von Druckluft Überschallgeschwindigkeiten erreichen. Diese hohen Geschwindigkeiten werden dann durch den automatisierten CSAM-Prozess von SPEE3D genutzt, um das Metallteil effizient herzustellen. Dadurch wird der Gesamtprozess erheblich schneller als andere additive Fertigungsverfahren.

Dadurch werden Wartung und Reparaturen erheblich beschleunigt und das Risiko kostspieliger Ausfallzeiten verringert.

Mehr Materialien, mehr Teile

Bei der automatisierten CSAM kann ein breiteres Spektrum an Metallpulvern verwendet werden als bei herkömmlichen Verfahren, so dass Sie eine größere Vielfalt an Metallteilen und Werkzeugen herstellen können.

Derzeit können Teile aus Aluminium, Kupfer, rostfreiem Stahl, Aluminiumbronze und anderen Legierungen hergestellt werden.

Ein sichereres Verfahren

Die Drucker von SPEE3D wurden sorgfältig entwickelt, um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Dazu gehören eine integrierte Kontrollkammer für brennbare Stäube, eine redundante Sicherheitssteuerung in Kombination mit einer Prozessüberwachung und eine geschlossene Pulverzufuhr. Unser automatisiertes CSAM-Verfahren komprimiert und beschleunigt Metallpulver einfach mit Luft/Gas und nutzt die reine kinetische Energie zur Herstellung Ihres Teils.

Das bedeutet, dass es problemlos an einer größeren Anzahl von Standorten eingesetzt werden kann, mit weitaus weniger Risiken für die menschliche und betriebliche Sicherheit.

Automatisierungssoftware TwinSPEE3D


Tech Using Twinspee3d
Video-Play

Unsere einzigartige Software TwinSPEE3D ist ein echter Durchbruch in der Metall-AM. Sie nutzt patentierte Algorithmen zur Automatisierung der Werkzeugbahnentwicklung und ermöglicht es, das wahre Potenzial des Cold Spray Additive Manufacturing (CSAM) auszuschöpfen.

  • Eine einzigartige Software, die den Prozess simulieren kann, bevor Sie zum Drucker gehen
  • Verarbeitet automatisch 3D-Geometrien
  • Identifiziert nicht realisierbare Teilemerkmale und schlägt Änderungen an der Konstruktion vor
  • Erzeugt Druckpfade für den Druck oder die Beschichtung

Die Druckvorschau von TwinSPEE3D bietet eine vollständige Simulation des Drucks, so dass Sie alle Anomalien erkennen können vor und trägt zu einer einzigartigen Effizienz in der Additiv-Industrie bei.

  • Mehr Konsistenz
  • Verbesserung der Zuverlässigkeit
  • Erhebliche Kosten- und Zeitersparnis

Phaserdüse


Unsere Ultra-Hochenergiedüse nutzt Druckluft, um eine breite Palette von Hartphasenmaterialien viermal schneller als die Schallgeschwindigkeit abzuscheiden - bei bis zu 800° Celsius (1472° Fahrenheit).

  • Nutzen Sie die Kraft der kinetischen Energie
  • Erhöhung der Partikelverformung
  • Reduzieren Sie Ihre Abhängigkeit von Stickstoff und Helium

Die erhöhte Temperatur und die beschleunigte Abscheidungsgeschwindigkeit ermöglichen die Herstellung härterer, zäherer Materialien. Dies ist vor allem in Industrien von Nutzen, die durch schwere Betriebsbedingungen, hohe Belastungen, Stoßbelastungen und abrasive Umgebungen gekennzeichnet sind. Die folgenden Materialien sind jetzt möglich oder in der Entwicklung:

  • 17-4, 410, 430 und Duplex-Edelstahl
  • Titan
  • Aluminium 5056 und 7075
  • Chrom und Wolframkarbid-Nickel
  • Viel mehr
Phaser-Nozzle-3
Video-Play

Wie alles zusammenkommt


Twinspeed Desktop 1Twinspeed Desktop 2Twinspeed Desktop 3
TwinSPEED-mobile
Spee3dCell-1
Spee3dCell-2

Expeditionelle Nachbearbeitung und Prüfung

SPEE3Dcell bietet in einem 20-Fuß-Container mit Drehverschlüssen alles, was Sie zur Wärmebehandlung, Bearbeitung und Prüfung von SPEE3D-Teilen vor Ort benötigen. Die Lösung umfasst einen Wärmebehandlungsofen, eine CNC-Drei-Achsen-Fräse, Materialteile und Prüfgeräte.

  • Produzieren Sie die Teile, die Sie brauchen, wenn Sie sie brauchen
  • Übernehmen Sie die volle Kontrolle über Ihre Lieferkette
  • Ermöglicht eine schnellere, kostengünstigere und skalierbarere Produktion

Enorme Auswirkungen. Nicht so großer Kohlenstoff-Fußabdruck.

Die gesamte SPEE3D-Technologie wurde unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit entwickelt. Vom Wegfall von Versand und Lagerung über die Reduzierung von Materialabfällen bis hin zur Beschleunigung des Prototypings - mit unseren automatisierten CSAM-Lösungen können Sie mehr als 5,5 Tonnen C02 pro ungeplantem MRO-Einsatz. Lesen Sie die veröffentlichte Studie für weitere Details.

  • 60% weniger CO emittieren2 im Vergleich zum Gießen
  • Verbraucht 33% weniger Energie im Vergleich zum Gießen
  • Beseitigung der mit dem Schiffsverkehr verbundenen 17% an Kohlenstoffemissionen
Spee3d-Earth