SPEE3D bringt neue Hochgeschwindigkeits-Phaserdüse für den schnellsten Metalldrucker der Welt auf den Markt

22. Juni 2022

Die nächste Generation der SPEE3D-Technologie wurde diese Woche auf der CSAT 2022-Konferenz vorgestellt.

Wir haben den Start des angekündigt Phaser Düse auf der CSAT (Cold Spray Action Team) 2022 Conference in Worchester, Massachusetts – eine neue Ultrahochenergiedüse, die für den Einsatz mit einem breiteren Spektrum an Hartphasenmaterialien und mit einer deutlichen Erhöhung der Abscheidungsgeschwindigkeit entwickelt wurde.

Die neue Phaser-Düse verwendet Druckluft oder Stickstoff, um Material viermal schneller als die Schallgeschwindigkeit bei einer viel höheren Energie aufzutragen. Dieser Prozess erreicht eine hohe Partikelgeschwindigkeit, um eine stärkere Verformung der Partikel während des Abscheidungsprozesses zu ermöglichen. Als Ergebnis, härtere Materialien kann aus rostfreiem Stahl, Titan, hochfestem Aluminium und Karbiden auf Nickelbasis hergestellt werden. Diese Materialien ergänzen unsere bestehenden verschiedenen Kupfer-, Aluminiumbronze- und Aluminiummaterialien.

„Die SPEE3D PHASER-Düse ist revolutionär, weil jeder Materialien drucken kann, die als „härter“ gelten, und ohne sich auf Helium verlassen zu müssen, um diese Materialien wie andere Düsen kalt zu sprühen“, sagte CTO Steven Camilleri. „Da Probleme in der Lieferkette weiterhin Teile für Branchen wie Raumfahrt, Verteidigung, Autorennen und Schifffahrt verzögern, kann die Phaser-Düse diese Teile in nur wenigen Minuten herstellen, um harten Bedingungen, hoher Beanspruchung, immensen Stoßbelastungen und abrasiven Umgebungen standzuhalten.“

Unser Kältespray 3D-Metalldrucker sind die weltweit schnellste, robusteste, einsetzbare Additivlösung zur Herstellung von massiven Metallteilen mit voller Dichte in nur wenigen Minuten. Unser Kaltspritzverfahren ist schnell, konsistent und in der Lage, jedes Mal qualitativ hochwertige Anwendungen zu produzieren. Die Technologie wird weltweit eingesetzt und hat sich unter anderem bei Kunden als zuverlässig erwiesen Australische Armee, EWI, Penn State Labor für angewandte Forschung, und andere globale Organisationen, die die Herstellung von Teilen in rauen Expeditionsumgebungen erfordern. Mit der australischen Armee hat SPEE3D den Metall-3D-Druck als militärische Fähigkeit getestet und validiert letzten Feldversuch neben der Übung Koolendong die längste und härteste, die bisher im abgelegenen Northern Territory stattfand.

Unser neues SPEE3D Phaser Nozzle ist jetzt in allen SPEE3D-Druckermodellen verfügbar!